Menü

spot offer

Subskription 2015 - Josés Vintage Report für Sie

Bordeaux 2015 ist in aller Munde und hochgelobt! Ich war letzte Woche vom 3. bis zum 9. April 2016 vor Ort und konnte die Weine verkosten und mir so ein Bild machen. Es gab Verkostungen in 50 Locations mit über 700 Weinen!

Primeur Report 2015

Subskription 2015 - eine sehr großer Jahrgang im Überblick 

2015 ist ein großer, sogar ein sehr großer Jahrgang, er bleibt in der Qualität jedoch hinter dem großartigen 2010er, ob er auch den Jahrgang 2005 überragen wird, zeigt sich in zwei Jahren, wenn die Weine abgefüllt sind. Die Merlot und Cabernet Franc Weine haben gegenüber den Cabernet Sauvignon einen Reifevorteil. Die meisten Weine des rechten Ufers sind in diesem Jahr den Weinen des linken Ufers voraus. Dieser Jahrgang ist mit 2009 nicht zu vergleichen, da er eher klassisch aufgebaut ist, könnte in der Qualität aber durchaus besser eingestuft werden, da der Jahrgang 2009 untypisch ist. Die Rotweine sind fruchtig, fleischig, haben große Lagerungsfähigkeit und feine, reife Tannine. Die meisten Weine sind sehr ausgewogen. Wirklich schlechte, dünne Weine sind in diesem homogenen Jahrgang nur selten zu finden. Die meisten sehr großen Weine resultieren aus sehr starken Selektionen, viele der Erstweine und anderen Grand Cru machen nur einen kleinen Teil der Gesamtproduktion jedes Weingutes aus. Die größte Menge der Ernte fließt in die Zweitweine. Die Weißweine, süß oder trocken, sind in diesem Jahr wieder in Topform. Frisch, fruchtig, mit feiner Säure und großer Mineralität. Die besten, lebhaft und schön ausgewogen, werden sehr, sehr groß werden.

Subskiption 2015 - Für den Genießer

Die schönsten Weine (abgesehen von einigen Ausnahmen) haben einen größeren Merlot Anteil. Vorne mit dabei sind Pomerol und Saint Emilion. Einige Pessac und Margaux zählen auch zu den besten Weinen des Jahrgangs. In den nördlichen Appelationnen Pauillac und St Estephe sind die Weine etwas kerniger und kantiger.

Subskiption 2015 - Die besten Weine des Jahrgangs

Hier auf meiner Skala die Weine mit 96-100/100 Punkten in alphabetischer Reihenfolge:

Margaux |  Mouton Rothschild |  Lafite Rothschild |  Cheval Blanc |  Haut Brion |  La Mission Haut Brion |  Leoville Las Cases |  Troplong Mondot |  Canon |  Pape Clement |  Leoville Poyferre |  La Conseillante |  Latour |  Hosanna |  La Fleur Petrus |  Trotanoy |  Eglise Clinet |  Saint Pierre St Julien |  Lynch Bages |  Bellevue |  Angelus |  Duhart Milon |  Petrus |  Ausone |  Haut Bailly |  Cos Estournel |  Vieux Chateau Certan |  Pichon Comtesse |  Figeac |  Gruaud Larose |  Palmer

Subskiption 2015 - Meine Top 20

Cheval Blanc |  Ausone |  Troplong Mondot |  Lynch Bages |  La Mission Haut Brion |  Eglise Clinet |  Haut Brion |  Leoville Poyferré |  Latour  |  Grand Puy Ducasse |  Las Cases |  Trotanoy |  Margaux |  Bellevue |  Mouton |  Haut Bailly |  Canon |  Palmer |  Hosanna |  Lafite

Subskription 2015 - Für den Investor

Langfristig, ist der Kauf von großen 2015er sicher eine gute Investition. Jedoch hängt dies sehr von den Preisen ab, welche die Weingüter verlangen werden. Es befinden sich noch viele 2010er auf dem Markt, welche eine höhere Qualität aufweisen. Die 2015er Weine sollten viel günstiger als die 2010er sein, um Gewinne einzufahren. Sind die 2015er zu teuer, werden diese wie die 2010er für lange Zeit keine Rendite abwerfen. In diesem Falle, werden die besten 2014er und 2012er preislich anziehen.

Subskription 2015 - die voraussichtlichen Preis-/Genusstipps

 Canon |  Duhart Milon |  Charmail |  Potensac |  Alter Ego |  Nenin |  Fombrauge |  Rauzan Segla |  Gruaud Larose |  Leoville Poyferre |  Gazin |  Petit Lion de Las Cases |  La Dominique |  Bellevue |  Lafon Rochet |  Saint Pierre Pomerol |  La Tour a Pomerol

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.