Menü

spot offer

Château Haut-Brion - Ein Weingut mit unverwechselbaren Charakter

Über das Weingut Haut-Brion

Das Château Haut-Brion (Grand Cru Classe 1855) im Weinanbaugebiet Pessac-Léognan gehört zu den bekanntesten Weingütern in Bordeaux. Dabei pflegt das Château Haut-Brion eine lange Tradition.

Familie Delmas führt dieses herausragende Château seit 1961 mit großer Sorgfalt. Wir haben das Glück das Château Haut-Brion oft besuchen zu können. Mit Jean-Philippe Delmas, der das Weingut führt, pflegen wir eine ganz besondere Beziehung. Im Mai 2015 saßen wir alle beisammen und haben gemeinsam Wein-Raritäten aus älteren Jahrgängen genossen. Darunter ein Haut-Brion Blanc aus dem Jahre 1961. Der Jahrgang 1961 gehört neben 1945, 1959 und 1989 zu den besten Jahrgängen (jeweils 100 Parker Punkte) des Château Haut-Brion. Die Verkostung dieser exquisiten Weine war für alle Beteiligten ein ganz besonderes Erlebnis.

Das Anbaugebiet Pessac-Légognan

Château Haut-Brion liegt in Pessac bei Bordeaux. Das Weingut ist mittlerweile durch durch das Wachsen des Stadtgebietes von der Großstadt eingeschlossen. So konnte sich auf Château-Haut Brion in den letzten Jahren ein ganz eigenes Mikroklima entwicklen, was sich letztlich auch in dem unverwechselbaren Charakter der Weine niederschlägt.

Château Haut-Brion: Die Weine

Die Weine des Château Haut-Brion unterscheiden sich geschmacklich deutlich von anderen Weinen dieser Region. Sie sind füllig und frühreif und dabei mehre Jahrzehnte lagerfähig. Die Anbaufläche des Château Haut-Brion beträgt 42,5 ha und ist zu 45 % mit Merlot, zu 40 % mit Cabernet Sauvignon und zu 15 % mit Cabernet Franc bestockt.

Château Haut-Brions Spezialität ist sein Rotwein. Eine Besonderheit ist auch der Haut-Brion Blanc, ein Weißwein, der durch seine limitierte Anzahl an Flaschen im Jahr als Rarität vermarktet wird.

Seinen großartigen Wein verdankt Château Haut-Brion unter anderem Jean-Philippe Delmas

Delmas gehört zu den besten Önologen seiner Zeit. Er führt erfolgreich die Arbeit seines Vaters, Jean-Bernard Delmas, der 2003 in den Ruhestand ging, erfolgreich fort. Delmas lässt den Wein bis zu 30 Monate Zeit, im Barrique-Fass zu reifen und bevorzugt eine kurze und sehr warme Gährzeit. Das Ergebnis ist ein herausragendes Wein, den wir Ihnen mit voller Stolz empfehlenen können.

8 Artikel

pro Seite

8 Artikel

pro Seite