Menü

spot offer

Château Haut-Brion - Ein Weingut mit unverwechselbaren Charakter

Über das Weingut Haut-Brion

Das Château Haut-Brion (Grand Cru Classe 1855) im Weinanbaugebiet Pessac-Léognan gehört zu den bekanntesten Weingütern in Bordeaux. Dabei pflegt das Château Haut-Brion eine lange Tradition.

Familie Delmas führt dieses herausragende Château seit 1961 mit großer Sorgfalt. Wir haben das Glück das Château Haut-Brion oft besuchen zu können. Mit Jean-Philippe Delmas, der das Weingut führt, pflegen wir eine ganz besondere Beziehung. Im Mai 2015 saßen wir alle beisammen und haben gemeinsam Wein-Raritäten aus älteren Jahrgängen genossen. Darunter ein Haut-Brion Blanc aus dem Jahre 1961. Der Jahrgang 1961 gehört neben 1945, 1959 und 1989 zu den besten Jahrgängen (jeweils 100 Parker Punkte) des Château Haut-Brion. Die Verkostung dieser exquisiten Weine war für alle Beteiligten ein ganz besonderes Erlebnis.

Das Anbaugebiet Pessac-Légognan

Château Haut-Brion liegt in Pessac bei Bordeaux. Das Weingut ist mittlerweile durch durch das Wachsen des Stadtgebietes von der Großstadt eingeschlossen. So konnte sich auf Château-Haut Brion in den letzten Jahren ein ganz eigenes Mikroklima entwicklen, was sich letztlich auch in dem unverwechselbaren Charakter der Weine niederschlägt.

Château Haut-Brion: Die Weine

Die Weine des Château Haut-Brion unterscheiden sich geschmacklich deutlich von anderen Weinen dieser Region. Sie sind füllig und frühreif und dabei mehre Jahrzehnte lagerfähig. Die Anbaufläche des Château Haut-Brion beträgt 42,5 ha und ist zu 45 % mit Merlot, zu 40 % mit Cabernet Sauvignon und zu 15 % mit Cabernet Franc bestockt.

Château Haut-Brions Spezialität ist sein Rotwein. Eine Besonderheit ist auch der Haut-Brion Blanc, ein Weißwein, der durch seine limitierte Anzahl an Flaschen im Jahr als Rarität vermarktet wird.

Seinen großartigen Wein verdankt Château Haut-Brion unter anderem Jean-Philippe Delmas

Delmas gehört zu den besten Önologen seiner Zeit. Er führt erfolgreich die Arbeit seines Vaters, Jean-Bernard Delmas, der 2003 in den Ruhestand ging, erfolgreich fort. Delmas lässt den Wein bis zu 30 Monate Zeit, im Barrique-Fass zu reifen und bevorzugt eine kurze und sehr warme Gährzeit. Das Ergebnis ist ein herausragendes Wein, den wir Ihnen mit voller Stolz empfehlenen können.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.